LKW Brand auf der A3

Technischer ZugLKW Brand auf der A3

Am frühen Montagmorgen wurde der Radlader des THW Erlangen von den Kameraden des THW OV Baiersdorf zur Unterstützung der Bergungsarbeiten nach einem LKW Brand auf der A3 angefordert. Zwischen der Anschlussstelle Höchstadt-Nord und der Rastanlage Steigerwald,  in Fahrtrichtung Würzburg ist ein mit Autoteilen beladener Sattelzug in Folge eines Unfalls in Brand geraten.

 Die Arbeiten an dem ausgebrannten Wrack gestalteten sich sehr schwierig, da der Ladeboden des Aufliegers durch den Brand so stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, dass die geladenen Aluminiumteile durchgebrochen und teilweise zu einem großen Knäul zusammengeschmolzen sind. Ähnlich anspruchsvoll gestaltete sich das Trennen von Zugmaschine und Auflieger, denn das geschmolzene Material sorgte für eine Formschlüssige Verbindung zwischen beiden Fahrzeugteilen. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in die Abendstunden an, wobei hier besonders die gute Zusammenarbeit mit dem THW Ortsverband Baiersdorf und dem Bergungsunternehmen J Bauereiß hervorzuheben ist.

  • 2019120901
  • 2019120902
  • 2019120903
  • 2019120904
  • 2019120905