Feierabendbier...

Technischer ZugFeierabendbier...

aber nicht für uns. Am späten Freitagnachmittag verlor ein LKW einen Teil seiner Ladung am Autobahnkreuz Fürth/Erlangen.

 

 

Da abzusehen war, dass die Bergung des Havariegutes einiges an Zeit und Manpower in Anspruch nehmen wird, wurde durch die Feuerwehr Erlangen der Fachberater des THW Erlangen angefordert.

Kurze Zeit später wurden die Bergungsgruppen sowie der Radlader zum Räumen der Fahrbahn alarmiert. Nach etwa einer Stunde konnte zumindest eine Fahrspur Richtung Würzburg wieder freigegeben werden. Hätten wir das nicht so schnell geschafft, hätten die im Stau gefangenen Autofahrer durch die BRK Bereitschaft Erlangen 2 versorgt werden müssen. Die Kollegen standen schon bereit und hätten bei Bedarf sofort eingreifen können. Gemeinsam mit dem Bergungsunternehmen und der Autobahnmeisterei wurde die Fahrbahn geräumt und die restliche verbliebene Ladung auf dem Anhänger gesichert.

  • 2019060101
  • 2019060102
  • 2019060103
  • 2019060104
  • 2019060105
  • 2019060106
  • 2019060107
  • 2019060108
  • 2019060109
  • 2019060110
  • 2019060111






Termine

Facebook

Öffne die Facebookseite.

facebook