Feuchter Auftakt ins THW-Jahr 2018

Technischer Zug"Feuchter Auftakt ins THW-Jahr 2018"Einsatzübung für das THW Erlangen am Donnerstag, den 04.01.2018: Unklare Verpuffung in einem Gebäudekomplex nachdem Jugendliche mit Feuerwerkskörpern hantierten - 11 Personen vermisst.

Die Anwohner im Weidenweg staunten nicht schlecht als am Donnerstagabend die ersten Großfahrzeuge des THW-Erlangen zur dortigen Tennishalle rollten. Bei fast schon THW typischem Wetter (es regnete wie aus Eimern) mussten der Zugtrupp, die zwei Bergungsgruppen und die Fachgruppe Elektroversorgung ihr Können unter Beweis stellen. Die Firma Paulini Baupartner stellte uns freundlicherweise die ehemalige Tennishalle zum Üben zur Verfügung. Auf dem Gelände, auf dem später mal Wohnbebauung entstehen soll, gab es für uns zahlreiche Übungsmöglichkeiten. Die Rettung von Verletzten, das Durchbrechen von Mauern und die Rettung aus Höhen mittels Leiterhebel standen im Fokus. Aber auch die Fachgruppe Elektroversorgung kam nicht zu kurz. Das vom örtlichen Stromnetz getrennte Gebäude sollte mittels Netzersatzanlage wieder zum Leben erweckt werden. An der Alarmübung nahmen insgesamt 30 Einsatzkräfte teil.

Auch die Erlanger Nachrichten berichteten über die Übung.

 

  • 2018010401
  • 2018010402
  • 2018010403
  • 2018010404
  • 2018010405
  • 2018010406
  • 2018010407
  • 2018010408
  • 2018010409
  • 2018010410






Termine

Facebook

Öffne die Facebookseite.

facebook

Spende

Spenden Sie für den Förderungsverein des THW-Erlangen.

 

Spenden für den Förderungsverein