Prüfungstag

Technischer ZugPrüfungstagAm 27.05.17 war es wieder mal soweit. Bei herrlichem Sommerwetter durften 16 Helferanwärter und Anwärterinnen aus den verschiedenen Ortsverbänden des Geschäftsführerbereichs Nürnberg, darunter auch ein Helfer aus Erlangen, ihr Können unter Beweis stellen. Nachdem die Theorie geschafft war, ging es für den praktischen Prüfungsteil raus ins Freie.

Hier mussten unter anderem der sichere Umgang mit dem hydraulischen Rettungssatz (landläufig auch Schere und Spreizer genannt), das korrekte Aufstellen und Inbetriebnehmen eines Flutlichtstrahlers und die richtige Handhabung von Tauchpumpen gezeigt werden.

Zum Mittagessen konnten sich die Helfer und Helferinnen dann auch von den Fähigkeiten der anderen Prüflinge dieses Tages ein Bild machen. Die Grundausbildungsprüfung wurde nämlich gleichzeitig als Abschlussprüfung für die Bereichsausbildung "Feldkoch" genutzt. Hier durften die neun Helferinnen und Helfer des Kurses die anwesenden Helfer bei einem dreigängigen Mittagessen von ihren Fähigkeiten überzeugen. Dies gelang ihnen auch auf gesamter Linie. Ein interessanter Nebenaspekt und Zeichen der guten Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und THW war hierbei auch, dass vier der neun angehenden Feldköche von der Feuerwehr Werderau (Nürnberg) kamen und die 48-stündige Ausbildung gemeinsam mit den THW-Helfern absolvierten.

Bei der Verkündung der Ergebnisse waren dann zuerst die Feldköche an der Reihe. Wie man anhand des leckeren Essens schon vermuten konnte, bekamen alle Teilnehmer der Feldkochausbildung vom Bereichsausbilder Alex Kleinöder und dem Ausbildungsbeauftragen Uli Kleinöder Ihre Urkunde sowie ein extra scharfes Messer überreicht.

Auch die Helferanwärter und Anwärterinnen konnten einerseits durch ihre gute Leistung und auch Dank guter Vorarbeit der Ausbilder mit einem Strahlen und voller Stolz Ihre Urkunden der bestandenen Grundausbildung von der Prüfungsleitung entgegenehmen. Hierbei stachen eine Helferin und ein Helfer mit einem hervorragenden Ergebnis von jeweils 100% in Theorie und Praxis hervor.

Das etwas Besonderes noch kommen sollte, dämmert dem ein oder anderen schon. Denn im Gegensatz zu den sonstigen Grundausbildungsprüfungen fanden sich im Laufe des Mittags neben Herrn Gold (LV Bayern), Herrn Scholz (Geschäftsführer GFB Nürnberg) auch Abordnungen aller Ortsverbände des Geschäftsführerbereichs ein. Nachdem alle Prüflinge Ihre Urkunde erhalten hatten, wurde Georg Schuster als feierlicher Abschluss das Helferzeichen in Gold mit Kranz verliehen. Es dämpfte ein wenig die Stimmung, dass dies auch die letzte Grundausbildungsprüfung war, die Georg vor seinem verdienten Ruhestand in seiner Funktion als Bürosachbearbeiter Ausbildung begleitete.

Wir wünsche auf diesem Weg unserem Helfer Lukas Kracht alles Gute zur bestandenen Grundausbildungsprüfung und viel Erfolg in seiner weiteren THW-Laufbahn. Unseren Feldköchen Tanja Stöhr, Fabian Stöhr und Paul Schnell allseits scharfe Messer und heiße Töpfe und freuen uns auf die zukünftigen Menüs von Euch.

Des Weiteren bedanken wir uns bei dem OV Fürth und Schwabach für die Durchführung der Grundausbildungsprüfung und der Bereichsausbildung Feldkoch.

Last but not least, wünschen wir Georg einen schönen Ruhestand und danken für die tolle jahrelange Zusammenarbeit!

  • 2017052701
  • 2017052702
  • 2017052703
  • 2017052704
  • 2017052705

Fotos: THW Schwabach







Termine

Facebook

Öffne die Facebookseite.

facebook

Spende

Spenden Sie für den Förderungsverein des THW-Erlangen.

 

Spenden für den Förderungsverein