Pumpübung am Weiher der Naturschutzgemeinschaft Erlangen

Technischer ZugPumpübung am Weiher der Naturschutzgemeinschaft ErlangenAm Morgen des 1. April 2017 rückten 15 Helfer unserer Fachgruppen Wasserschaden/Pumpen und Elektroversorgung zu einer Übung am Weiher der Naturschutzgemeinschaft Erlangen aus.

Ziel war es, unter möglichst realistischen Einsatzbedingungen den Aufbau der Pumpen, Aggregate und der Schlauchstrecke zu üben. Positiver Nebeneffekt für die Naturschutzgemeinschaft war dabei, dass rund 4 Millionen Liter Wasser aus ihrem Weiher gepumpt wurden. Dies trifft sich insofern gut, weil zwei Säulen einer dort teilweise im Wasser stehenden Hütte saniert werden müssen. Durch die Absenkung des Wasserspiegels sind diese nun erreichbar.

Die „realistischen Bedingungen“ holten die Helfer schon beim Eintreffen an der „Einsatzstelle“ ein. Die engen Straßen und Wege forderten ordentlich Muskelkraft, weil die Anhänger mit den Pumpen und Aggregaten dort nicht mit den Zugfahrzeugen rangiert werden konnten.

Vor Ort wurde dann mit bis zu sechs Elektro-Tauchpumpen mit jeweils einer Förderleistung von 3.000l/min Wasser aus dem Weiher über den Adergraben in Richtung Alterlanger See gepumpt. Gut vier Stunden waren die Helfer dort mit Pumparbeiten beschäftigt.

Nach dem Rückbau der Gerätschaften, der Rückfahrt in die Unterkunft und dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft war am frühen Abend ein interessanter Samstagsdienst zu ende.

  • 2017040101
  • 2017040102
  • 2017040103
  • 2017040104
  • 2017040105
  • 2017040106
  • 2017040107
  • 2017040108
  • 2017040109
  • 2017040110
  • 2017040111
  • 2017040112
  • 2017040113
  • 2017040114
  • 2017040115
  • 2017040116
  • 2017040117
  • 2017040118
  • 2017040119
  • 2017040120
  • 2017040121
  • 2017040122
  • 2017040123
  • 2017040124
  • 2017040125
  • 2017040126
  • 2017040127
  • 2017040128







Termine

Facebook

Öffne die Facebookseite.

facebook